Hilfeleistungenhm2

Streufahrzeug kollidiert mit Straßenbaum

Zu einem schweren Unfall kam es am Montag, 29. Februar um kurz vor sieben Uhr. Ein Streugut-Fahrzeug eines Negenborner Unternehmens befuhr die L383 aus Brelingen kommend in Richtung Negenborn. Zwischen den beiden Ortschaften kam das Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache zunächst nach rechts von der Fahrbahn auf den Grünstreifen ab. Nach Aussage des Feuerwehr-Sprechers Carsten Bohlmann versuchte der 22-jährige Fahrer wohl noch gegenzulenken, wobei das Fahrzeug jedoch umkippte, über die Gegenfahrbahn rutschte und schließlich frontal gegen einen Baum prallte. Der Aufprall zerstörte die Fahrerkabine und klemmte den Fahrer ein. Für ihn kam jede Hilfe zu spät. Einsatzkräfte der Feuerwehren Brelingen und Negenborn waren vor Ort und nahmen die Bergung des Verunglückten sowie des Fahrzeugs vor. Die L383 blieb bis zum Abschluss der Aufräumarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

mehr zeigen

dazu passende Einsätze

Lesen Sie auch...

Close