ba2

Rauchentwicklung an Maishäcksler

Wennebostel

Am 16. September gegen 9 Uhr bemerkte der Fahrer eines Maishäckslers bei der Maisernte eine Rauchentwicklug an seiner Erntemaschine und alarmierte die Feuerwehr. Im ersten Schritt konnte der Landwirt aber eine Flammenbildung mit dem Einsatz eines Feuerlöschers unterbinden. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Ortsfeuerwehr Wennebostel konnte im Bereich des Vorderrads ein glühendes Metallteil ausgemacht werden, welches durch mit Wasser soweit herabgekühlt werden konnte, dass keine Gefahr mehr bestand. Verletzt wurde niemand, der Einsatz war bereits nach 30 Minuten beendet und der Fahrer konnte die Landmaschine eigenständig zur Werkstatt fahren.

Mehr anzeigen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Überprüfen Sie auch
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"